E-Bike Förderung

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

e bike förderung

Zur Zeit gibt es noch keine Förderung vom Staat wo man einen einmaligen Zuschuss für sein E-Bike bekommt. Eventuell kann sich dieses aber in Zukunft noch ändern, wie „DIE WELT“ am 05.09.2016 schrieb.

Es gibt aber E-Bike Förderungen, die wir hier kurz erwähnen möchten.

Das E-Bike als Dienstfahrzeug

Bei dieser Förderung wird das neue Elektrofahrrad geleast. Das besondere dabei ist, das die Leasingrate direkt von der Gehaltsabrechnung bezahlt wir. Und zwar vom Bruttolohn. Dadurch bezahlt man auf die Leasingrate keine Steuern und keine Sozialabgaben. Der Arbeitgeber muss u.U. vorher einen Rahmenvertrag mit der Leasinggesellschaft abschließen, damit Arbeitnehmer diesen Vorteil nutzen können. Auch Selbständige können ein E-Bike als Dienstfahrzeug leasen um dadurch steuerliche Vorteile zu erzielen. Leasinganbieter sind z.B.Jobrad, Eurorad Bikeleasing oder Lease a Bike

Förderung über den Energieanbieter

Einige Gas- oder Stromanbieter haben spezielle Ökotarife wo das E-Bike mit einer Einmalzahlung gefördert wird. Oft ist diese Förderung mit einem Partnershop verknüpft. Das heißt, man ist an einem bestimmten Händler gebunden. So ist es z.B. bei dem Energieanbieter RWE. Trotzdem kann sich das für den Käufer lohnen. Fragen Sie am besten Ihren Energieanbieter ob Sie so einen Tarif haben. U.U. lohnt sich sogar ein Wechsel des Strom- bzw. Gasanbieters um in den Genuss einer E-Bike Förderung zu kommen.